Sperber


Wikipedia.org / Martin Mecnarowski

Steckbrief

Lateinischer Name: Accipiter nisus
Ordnung: Greifvögel
Familie: Habichtartige
Verbreitung: Europa bis Ostsibirien und Japan
Lebensraum: sowohl Flachland als auch Mittelgebirgslagen - vorzugsweise Nadelwälder, selten auch Mischwälder 
Nahrung: vorzugsweise kleine Vögel (Drosseln, Stare, Sperlinge, Finken, Meisen), aber auch Mäuse und kleinere Reptilien
Zugverhalten: Stand- und Zugvogel, je nach Verbreitungsgebiet
Körperlänge: Männchen: 29 bis 34 cm - Weibchen: 35 bis 41 cm
Gewicht: 150 bis 350 g
Flügelspannweite: Männchen: 58 bis 65 cm - Weibchen: 67 bis 80 cm
Fortpflanzung:  
 - Gelegegröße: 4 bis 6 Eier
 - Brutdauer: 34 bis 35 Tage


Wikipedia.org / Accipiter
Verbreitungsgebiet

  • grün = Jahresvogek
  • rot = Sommervogel
  • blau = Wintervogel

Tonaufnahme

© Piotr Szczypinski / Xeno-canto

Mehr zum Thema

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok