Infos über die Familie Habichtartige

  • Zu der Familie der Habichtartigen zählen 64 Gattungen mit 237 Arten.
  • Habichtartige sind mit Ausnahme der Antarktis und einiger abgelegenen Inseln weltweit verbreitet.
  • Habichtartige sind in fast allen Lebensräumen zu finden, nur in sehr trockenen Wüsten und in der nördlichsten arktischen Tundra fehlen sie.
  • Je nach Art können Habichtartige zwischen 25 cm und 150 cm groß werden. Die Flügelspannweite beträgt zwischen 50 cm und 3 m. Ihr Gewicht liegt zwischen 80 g und 12,5 kg. Sie besitzen einen Hakenschnabel und scharfe Krallen.
  • Habichtartige sind in der Regel reine Fleischesser. Zum Beutespektrum gehören Amphibien, Reptilien, Vögel, kleinere Säugetieren und Insekten, aber auch Aas wird von einigen Arten nicht verschmäht. Sie töten ihre Beute mit den Fängen und Krallen. Nach dem Zupacken bewegen sie ihre Krallen so, dass es zu inneren Blutungen kommt und lebenswichtige Organe ausfallen, was zum schnellen Tod führt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok